Ansicht Zuordnung (Fenster ID-205)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Ansicht Zuordnung

Beschreibung: Einsehen und Ändern/Aufheben von Zuordnungen

Hilfe: Im Fenster "Ansicht Zuordnung" können Sie Zahlungszuordnungen anzeigen und ändern.



TAB: Zuordnung

Beschreibung: Anzeige und Aufhebung von Zuordnungen


Hilfe Im Register "Zuordnung" können Sie Zahlungszuordnungen aufheben.


Ansicht Zuordnung - Zuordnung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Document No Belegnr. Die Nummer des Belegs im Nummernkreis Die Belegnummer wird normalerweise vom System automatisch generiert und bestimmt den Belegtyp. Bei nicht gespeicherten Belegen wird eine vorläufige Nummer in "<>" angezeigt.

Falls der Belegtyp des Belegs keine automatische Belegnummernkreis definiert hat, bleibt das Feld bei neu erstellten Belegen leer. Das ist für Belege die normalerweise eine externe Belegnummer besitzen, wie etwa die Eingangsrechnung eines Lieferanten. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird durch das System eine Belegnummer erzeugt. Der für diese Belegnummer verwendete Belegnummernkreis wird im Fenster "Nummernkreis verwalten" mit dem Namen "DocumentNo_<TableName>" definiert. TableName ist dabei der tatsächliche Name der Tabelle (z.B. C_Order).

DocumentNo
character varying(30) NOT NULL
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Transaction Date Trx/Belegdatum Belegdatum Das "Transaktionsdatum" ist das Datum einer Transaktion, d.h. zumeist ein Belegdatum oder ein Rechnungsdatum. DateTrx
timestamp without time zone NOT NULL
Date
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge des Hauptbuchkontos verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erzeugt werden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
timestamp without time zone NOT NULL
Date
Approved Freigegeben Zeigt an, ob ein Beleg eine "Freigabe" erfordert. Das Optionsfeld "Freigabe" zeigt an, ob vor der Belegbearbeitung eine Freigabe erforderlich ist. IsApproved
character(1) NOT NULL
Yes-No
Manual Manuell Der Vorgang wird manuell durchgeführt. Das Optionsfeld "Manuell" zeigt an, ob ein Vorgang manuell durchgeführt wird. IsManual
character(1) NOT NULL
Yes-No
Currency Währung Die Währung für diesen Datensatz Das Feld "Währung" zeigt die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung" an. C_Currency_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Approval Amount Freigabelimit Belegfreigabebetrag Freigabebetrag für einen Workflow ApprovalAmt
numeric NOT NULL
Amount
Document Status Belegstatus Derzeitiger Status des Belegs. Der "Belegstatus" zeigt den derzeitigen Status eines Belegs an. Wenn Sie den Belegstatus ändern möchten, nutzen Sie bitte das Feld "Belegaktion". DocStatus
character(2) NOT NULL
List
Process Allocation Zuordnung verarbeiten null null DocAction
character(2) NOT NULL
Button
Processed Verarbeitet Der Beleg wurde verarbeitet Das Optionsfeld "Verarbeitet" zeigt an, ob ein Beleg verarbeitet wurde. Processed
character(1) NOT NULL
Yes-No
Posted Verbucht Buchungsstatus Das Feld "Gebucht" kennzeichnet den Status der Erzeugung von Hauptbuchpositionen Posted
character(1) NOT NULL
Button
Reset Allocation Direct Direkte Zuordnung zurücksetzen Sie setzen die Zuordnung von Rechnungen zu Zahlungen zurück, d. h. die Zuordnung wird gelöscht Löschen Sie eine einzelne Zuordnung. Im Gegensatz zur Funktion "Umkehren" wird die Zuordnung gelöscht wenn die Periode offen ist, d.h. eine Nachverfolgung ist nicht möglich. Processing
character(1)
Button




TAB: Zuordnungsposition

Beschreibung: Ansicht Zuordnungspositionen


Hilfe Ansicht Zuordnungspositionsdetails


Ansicht Zuordnung - Zuordnungsposition - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Allocation Zuordnung Zahlungszuordnung null C_AllocationHdr_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Business Partner Geschäftspartner Kennzeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z.B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
numeric(10)
Search
Order Auftrag Auftrag Der Auftrag ist ein Kontrollbeleg. Der Auftrag ist vollständig, wenn die bestellte Menge mit der verschickten und berechneten Menge übereinstimmt. Wenn ein Auftrag geschlossen wird, werden nicht gelieferte Mengen (im Rückstand) storniert. C_Order_ID
numeric(10)
Search
Invoice Rechnung Rechnungsidentifikator Der Rechnungsbeleg. C_Invoice_ID
numeric(10)
Search
Cash Journal Line Position im Kassenbuch Position im Kassenbuch Das Feld "Position Kassenjournal" zeigt genau eine Position des Kassenjournals an. C_CashLine_ID
numeric(10)
Search
Payment Zahlung Zahlungsidentifikator Im Feld "Zahlung" finden Sie einen eindeutigen Identifier für eine Zahlung. C_Payment_ID
numeric(10)
Search
Charge Aufwand/Ertrag Direktbuchung Zusätzlicher Aufwand oder Ertrag zu diesem Beleg Das Feld "Aufwand/Ertrag" gibt die Art zusätzlicher Kosten an, z.B. Handling, Fracht oder Wiederauffüllung. C_Charge_ID
numeric(10)
Table Direct
Amount Betrag Betrag in einer festgelegten Währung Das Feld "Betrag" zeigt den Betrag einer Belegposition an. Amount
numeric NOT NULL
Amount
Transaction Date Trx/Belegdatum Belegdatum Das "Transaktionsdatum" ist das Datum einer Transaktion, d.h. zumeist ein Belegdatum oder ein Rechnungsdatum. DateTrx
timestamp without time zone
Date
Discount Amount Rabatt- / Skontobetrag Berechneter Skonto-/Rabattbetrag. Der "Rabatt-/Skontobetrag" gibt den Rabatt-/Skontobetrag eines Belegs oder einer Position an. DiscountAmt
numeric NOT NULL
Amount
Write-off Amount Abschreibungsbetrag Abzuschreibender Betrag. Ein "Abschreibungsbetrag" ist ein Betrag, den man als uneinbringlich abschreibt. WriteOffAmt
numeric NOT NULL
Amount
Over/Under Payment Über-/Unterzahlung Überzahlung (nicht zugeordnet) oder Unterzahlung (Teilzahlung). Überzahlungen (negativ) sind nicht zugeordnete Beträge und ermöglichen den Erhalt von Geld für mehr als die vorliegende Rechnung. Unterzahlungen (positiv) sind eine Teilzahlung für die Rechnung. Der unbezahlte Betrag muss nicht abgeschrieben werden. OverUnderAmt
numeric
Amount


Beiträge