Bestandsbewegung (Fenster ID-170)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Bestandsbewegung

Beschreibung: Bestandsbewegung

Hilfe: Im Fenster "Bestandsbewegung" können Sie Bestandsbewegungen innerhalb von Lagern/Lagerorten eingeben. Nach der Eingabe aller Positionen wird der jeweilige Bestand mit der Aktion "Bewegungen buchen" aktualisiert.



TAB: Bestandsbewegung

Beschreibung: Geben Sie eine Bestandsbewegung ein


Hilfe Im Register "Bestandsbewegung" können Sie Bestandsbewegungen eines Elements oder mehrerer Elemente festlegen und anzeigen.


Bestandsbewegung - Bestandsbewegung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Distribution Order Distributionsauftrag null null DD_Order_ID
numeric(10)
Search
Order Reference Referenznr. Kunde Eine Transaktionsnummer Ihres Geschäftspartners (Auftrag, Bestellung). Die "Auftragsnummer" eines Geschäftspartners ist die Auftragsnummer einer spezifischen Transaktion; häufig werden Bestellnummern vergeben, die zur leichteren Zuordnung auf Rechnungen gedruckt werden. Eine Standardnummer kann im Fenster "Geschäftspartner (Kunde)" festgelegt werden. POReference
character varying(20)
String
Document No Belegnr. Die Nummer des Belegs im Nummernkreis Die Belegnummer wird normalerweise vom System automatisch generiert und bestimmt den Belegtyp. Bei nicht gespeicherten Belegen wird eine vorläufige Nummer in "<>" angezeigt.

Falls der Belegtyp des Belegs keine automatische Belegnummernkreis definiert hat, bleibt das Feld bei neu erstellten Belegen leer. Das ist für Belege die normalerweise eine externe Belegnummer besitzen, wie etwa die Eingangsrechnung eines Lieferanten. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird durch das System eine Belegnummer erzeugt. Der für diese Belegnummer verwendete Belegnummernkreis wird im Fenster "Nummernkreis verwalten" mit dem Namen "DocumentNo_<TableName>" definiert. TableName ist dabei der tatsächliche Name der Tabelle (z.B. C_Order).

DocumentNo
character varying(30) NOT NULL
String
Sales Representative Vertriebsbeauftragter Vertriebsbeauftragter oder Firmenvertreter Das Feld "Vertriebsbeauftragter" zeigt den für eine Region zuständigen Firmenvertreter oder Vertriebsbeauftragten an. Jeder Vertriebsbeauftragte muss ein intern gültiger Benutzer sein. SalesRep_ID
numeric(10)
Table
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Movement Date Bewegungsdatum Datum der Bestandsveränderung eines Artikels Das "Bewegungsdatum" ist das Datum, an dem ein Artikel dem Bestand hinzugefügt oder aus dem Bestand entfernt wurde - z.B. aufgrund einer Lieferung, einer Bestandsbewegung oder einem Wareneingang. MovementDate
timestamp without time zone NOT NULL
Date
Document Type Belegart Die Belegart oder die Bearbeitungsvorgaben für einen Beleg Die Belegart bestimmt den Belegnummernkreis und die Vorgaben für die Belegbearbeitung. C_DocType_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Business Partner Geschäftspartner Kennzeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z.B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
numeric(10)
Search
Partner Location Partnerstandort Zeigt die (Liefer-)Adresse des Geschäftspartners Kennzeichnet den Standort des Geschäftspartners C_BPartner_Location_ID
numeric(10)
Location (Address)
Shipper Lieferart Methode oder Art der Warenlieferung Das Feld "Lieferart" kennzeichnet die Art der Warenlieferung M_Shipper_ID
numeric(10)
Table Direct
User/Contact Benutzer/Kontakt (Interner) Benutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners Ein bestimmter "Benutzer" des Systems. Z.B. ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner. AD_User_ID
numeric(10)
Table
Delivery Via Lieferung durch Versandart des Auftrags Die "Versandart" gibt an, auf welche Weise Artikel geliefert werden. Wird die Lieferung z.B. vom Empfänger abgeholt oder wird sie per Post, UPS etc. versendet? DeliveryViaRule
character(1)
List
Delivery Rule Lieferart Bestimmt den Lieferzeitpunkt Das Feld "Lieferzeitpunkt" zeigt den Versandzeitpunkt einer Lieferung an. Soll der Auftrag z.B. versendet werden wenn der gesamte Auftrag vollständig, der Artikel lieferbar ist oder sofort, wenn die Artikel verfügbar/erhältlich werden? DeliveryRule
character(1)
List
Priority Priorität Priorität eines Belegs Die "Priorität" zeigt die Priorität eines Belegs an. Diese kann hoch, mittel oder niedrig sein. PriorityRule
character(1)
List
Freight Cost Rule Frachtkostenberechnung Methode zur Berechnung von Frachtkosten Das Feld "Frachtkostenberechnung" zeigt an, wie Frachtkosten berechnet werden. FreightCostRule
character(1)
List
Project Projekt Finanzprojekt Ein "Projekt" dient der Nachverfolgung und Kontrolle interner oder externer Vorgänge. C_Project_ID
numeric(10)
Table Direct
Activity Aktivität Geschäftsaktivität Eine "Aktivität" zeigt die Aufgaben zur Ausschöpfung des aktivitätsbasierten Kostenrahmens an C_Activity_ID
numeric(10)
Table Direct
Campaign Kampagne Marketingkampagne Eine "Kampagne" ist ein eindeutiges Marketingprogramm. Projekte können mit einer zuvor definierten Marketingkampagne verknüpft werden. Dann können Berichte auf Basis einer spezifischen Kampagne verfasst werden. C_Campaign_ID
numeric(10)
Table Direct
Trx Organization Transaktionsorganisation Durchführende oder auslösende Organisation Die Organisation, die diese Transaktion durchführt oder - für eine andere Organisation - auslöst. Die besitzende Organisation muss nicht die durchführende Organisation sein. Dies kann aber bei zentralisierten Services oder Transaktionen zwischen Organisationen der Fall sein. AD_OrgTrx_ID
numeric(10)
Table
User List 1 Benutzerliste 1 Benutzerdefiniertes Listenelement #1 Das benutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für eine Kontenkombination definiert sind. User1_ID
numeric(10)
Table
User List 2 Benutzerliste 2 Benutzerdefiniertes Listenelement #2 Das benutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für eine Kontenkombination definiert sind. User2_ID
numeric(10)
Table
Approved Freigegeben Zeigt an, ob ein Beleg eine "Freigabe" erfordert. Das Optionsfeld "Freigabe" zeigt an, ob vor der Belegbearbeitung eine Freigabe erforderlich ist. IsApproved
character(1) NOT NULL
Yes-No
Approval Amount Freigabelimit Belegfreigabebetrag Freigabebetrag für einen Workflow ApprovalAmt
numeric
Amount
Create lines from Create lines from Process which will generate a new document lines based on an existing document The Create From process will create a new document based on information in an existing document selected by the user. CreateFrom
character(1)
Button
In Transit In Transit Bewegung ist in Transit Warenbewegungen ist in Transit - geliefert aber nicht erhalten. Der Vorgang ist abgeschlossen, wenn bestätigt. IsInTransit
character(1) NOT NULL
Yes-No
Date received Eingangsdatum Eingangsdatum des Artikels Das "Eingangsdatum" zeigt das Lieferdatum des Artikels an. DateReceived
timestamp without time zone
Date
Document Status Belegstatus Derzeitiger Status des Belegs. Der "Belegstatus" zeigt den derzeitigen Status eines Belegs an. Wenn Sie den Belegstatus ändern möchten, nutzen Sie bitte das Feld "Belegaktion". DocStatus
character(2) NOT NULL
List
Process Movements Bewegungen buchen Bewegungen buchen Mit "Bewegungen buchen" aktualisieren Sie den Bestand auf Basis der Bestandsbewegungen zwischen Lagern oder Lagerorten. DocAction
character(2) NOT NULL
Button
Processed Verarbeitet Der Beleg wurde verarbeitet Das Optionsfeld "Verarbeitet" zeigt an, ob ein Beleg verarbeitet wurde. Processed
character(1) NOT NULL
Yes-No
Posted Verbucht Buchungsstatus Das Feld "Gebucht" kennzeichnet den Status der Erzeugung von Hauptbuchpositionen Posted
character(1) NOT NULL
Button




TAB: Warenbewegungsposition

Beschreibung: Geben Sie eine Position der Bestandsbewegung ein


Hilfe Im Register "Position Bewegung" legen Sie den zu bewegenden Artikel, die Menge und den Bestimmungs- und Ursprungsort fest.


Bestandsbewegung - Warenbewegungsposition - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Inventory Move Bestandsbewegung Bewegung von Bestand Als "Bestandsbewegung" wird eine spezifische Gruppe von Warenbewegungspositionen bezeichnet. M_Movement_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Line No Positionsnr. Eine einzelne Belegposition Das Feld "Positionsnummer" zeigt eine einzelne Belegposition an. Die Positionsnummer bestimmt die Anzeigereihenfolge von Belegpositionen. Line
numeric(10)
Integer
Distribution Order Line Distributionsauftrag Position null null DD_OrderLine_ID
numeric(10)
Table Direct
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Search Key Suchschlüssel Suchschlüssel für den Datensatz im erforderlichen Format - muss eindeutig sein Ein Suchschlüssel ermöglicht eine schnelle Methode einen bestimmten Datensatz zu finden. Falls kein Suchschlüssel angegeben wird, erzeugt das System automatisch einen numerischen Wert. Der für diese Systemnummer verwendete Nummernkreis wird im Fenster "Nummerkreis verwalten" mit dem Namen "DocumentNo_<TableName>" angegeben, wobei TableName dem tatsächlichen Namen der Tabelle entspricht (z.B. C_Order). Value
null
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Product Artikel Artikel, Dienstleistung, Gegenstand Kennzeichnet einen Artikel der von dieser Organisation eingekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
numeric(10) NOT NULL
Search
Attribute Set Instance Attributsatzinstanz Artikelattributsatzinstanz Die Werte der tatsächlichen Artikelattributinstanzen. Die Attribute einer Artikelebene werden auch auf Artikelebene festgelegt. M_AttributeSetInstance_ID
numeric(10)
Product Attribute
Attribute Set Instance To Attributsatzinstanz setzen zu Zielinstanz Artikelattributsatz null M_AttributeSetInstanceTo_ID
numeric(10)
Product Attribute
Locator Lagerort Lagerort im Lager Das Feld "Lagerort" zeigt den Lagerort des Artikels innerhalb eines Lagers an. M_Locator_ID
numeric(10) NOT NULL
Locator (WH)
Locator To Lagerort An Zielort einer Bestandsbewegung Der "Ziellagerort" ist der Ort, an den Bestand bewegt werden soll. M_LocatorTo_ID
numeric(10) NOT NULL
Locator (WH)
Movement Quantity Bewegungsmenge Menge des Artikels die bewegt wurde Die "Bewegte Menge" ist die Menge des Artikels, die bewegt/verschoben wurde. MovementQty
numeric NOT NULL
Quantity
Target Quantity Sollmenge Sollmenge Warenbewegung Menge, die der Empfänger erhalten soll. TargetQty
numeric
Quantity
Scrapped Quantity Verworfene Menge Aus Gründen der Qualitätssicherung als "Ausschuss" deklarierte Menge. null ScrappedQty
numeric
Quantity
Confirmed Quantity Bestätigte Menge Bestätigung über den Empfang einer (gelieferten) Menge. Bestätigung über den Empfang einer (gelieferten) Menge. ConfirmedQty
numeric
Quantity




TAB: Attribute

Beschreibung: Materialzuordnung Artikelattributinstanz


Hilfe null


Bestandsbewegung - Attribute - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Move Line Warenbewegungsposition Position eines Bestandsbewegungsbelegs Das Feld "Position Bewegung" bezeichnet eine Position im Bestandsbewegungsbeleg für diese Bewegung (falls vorhanden). M_MovementLine_ID
numeric(10) NOT NULL
Search
Attribute Set Instance Attributsatzinstanz Artikelattributsatzinstanz Die Werte der tatsächlichen Artikelattributinstanzen. Die Attribute einer Artikelebene werden auch auf Artikelebene festgelegt. M_AttributeSetInstance_ID
numeric(10) NOT NULL
Product Attribute
Movement Quantity Bewegungsmenge Menge des Artikels die bewegt wurde Die "Bewegte Menge" ist die Menge des Artikels, die bewegt/verschoben wurde. MovementQty
numeric
Quantity


Beiträge