Zugeordnete Bestellungen (Fenster ID-228)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Zugeordnete Bestellungen

Beschreibung: Ansicht zugeordnete Bestellungen

Hilfe: Ansicht Zuordnungsdetails Bestellpositionen zu Rechnungs- und Wareneingangspositionen



TAB: Abgleich Bestellung

Beschreibung: Ansicht zugeordnete Bestellungen


Hilfe Ansicht Zuordnungsdetails Bestellpositionen zu Rechnungs- und Wareneingangspositionen


Zugeordnete Bestellungen - Abgleich Bestellung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Document No Belegnr. Die Nummer des Belegs im Nummernkreis Die Belegnummer wird normalerweise vom System automatisch generiert und bestimmt den Belegtyp. Bei nicht gespeicherten Belegen wird eine vorläufige Nummer in "<>" angezeigt.

Falls der Belegtyp des Belegs keine automatische Belegnummernkreis definiert hat, bleibt das Feld bei neu erstellten Belegen leer. Das ist für Belege die normalerweise eine externe Belegnummer besitzen, wie etwa die Eingangsrechnung eines Lieferanten. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird durch das System eine Belegnummer erzeugt. Der für diese Belegnummer verwendete Belegnummernkreis wird im Fenster "Nummernkreis verwalten" mit dem Namen "DocumentNo_<TableName>" definiert. TableName ist dabei der tatsächliche Name der Tabelle (z.B. C_Order).

DocumentNo
character varying(30)
String
Transaction Date Trx/Belegdatum Belegdatum Das "Transaktionsdatum" ist das Datum einer Transaktion, d.h. zumeist ein Belegdatum oder ein Rechnungsdatum. DateTrx
timestamp without time zone NOT NULL
Date
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Purchase Order Line Position Bestellung Position Bestellung Die Position Bestellung kennzeichnet eine bestimmte Position auf einer Bestellung. C_OrderLine_ID
numeric(10) NOT NULL
Search
Invoice Line Rechnungsposition Detail Rechnungsposition Das Feld "Rechnungsposition" gibt eine einzelne Rechnungsposition an. C_InvoiceLine_ID
numeric(10)
Search
Receipt Line Position Wareneingangsbeleg Position auf einem Wareneingangsbeleg null M_InOutLine_ID
numeric(10)
Search
Product Artikel Artikel, Dienstleistung, Gegenstand Kennzeichnet einen Artikel der von dieser Organisation eingekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
numeric(10)
Search
Attribute Set Instance Attributsatzinstanz Artikelattributsatzinstanz Die Werte der tatsächlichen Artikelattributinstanzen. Die Attribute einer Artikelebene werden auch auf Artikelebene festgelegt. M_AttributeSetInstance_ID
numeric(10)
Product Attribute
Quantity Menge Menge Das Feld "Menge" kennzeichnet die Anzahl eines bestimmten Artikels/Gegenstands für diesen Beleg. Qty
numeric NOT NULL
Quantity
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge des Hauptbuchkontos verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erzeugt werden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
timestamp without time zone
Date
Approved Freigegeben Zeigt an, ob ein Beleg eine "Freigabe" erfordert. Das Optionsfeld "Freigabe" zeigt an, ob vor der Belegbearbeitung eine Freigabe erforderlich ist. IsApproved
character(1)
Yes-No
Price Match Difference Differenz für Preisübereinstimmung Differenz zwischen Einkaufs- und Rechnungspreis pro zugeordneter Position Über die Differenz zwischen Einkaufs- und Rechnungspreis kann eine ausdrückliche Überprüfung erfordert werden, falls auf Ebene der Geschäftspartnergruppe eine Toleranz für Preisübereinstimmungen festgelegt ist. PriceMatchDifference
numeric
Amount
Processed Verarbeitet Der Beleg wurde verarbeitet Das Optionsfeld "Verarbeitet" zeigt an, ob ein Beleg verarbeitet wurde. Processed
character(1) NOT NULL
Yes-No
Posted Verbucht Buchungsstatus Das Feld "Gebucht" kennzeichnet den Status der Erzeugung von Hauptbuchpositionen Posted
character(1) NOT NULL
Button
Delete Löschen Löschen Sie den Eintrag, der der Bestellung zugeordnet ist null Processing
character(1) NOT NULL
Button


Beiträge