Mahnen (Fenster ID-159)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Mahnen

Beschreibung: Verwaltung Mahnstufen

Hilfe: Im Fenster "Mahnung" legen Sie die Parameter zur Erzeugung von Mahnschreiben fest. Jedem Kunden kann ein Mahncode zugeordnet werden.



TAB: Mahnen

Beschreibung: Verwaltung Mahnregeln


Hilfe Im Register "Mahnen" legen Sie die Parameter einer Mahnstufe fest.


Mahnen - Mahnen - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Default Standard Standardwert Das Optionsfeld "Standard" zeigt an, ob ein Eintrag als Standardwert benutzt wird. IsDefault
character(1) NOT NULL
Yes-No
Create levels sequentially Stufen sequentiell erstellen Erstellen Sie Mahnungen nach einem von Ihnen festgelegten Stufenmodell Falls ausgewählt, werden Mahnungen in der Reihenfolge der festgelegten Mahnstufen erstellt. Andernfalls bauen die Mahnstufen auf den Tagen der (Über-)Fälligkeit auf. CreateLevelsSequentially
character(1) NOT NULL
Yes-No




TAB: Mahnstufe

Beschreibung: Verwaltung Mahnstufen


Hilfe Im Register "Mahnstufe" legen Sie Zeitpunkt und Häufigkeit von Mahnschreiben fest.


Mahnen - Mahnstufe - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Dunning Mahnen Mahnregeln für überfällige Rechnungen Das Feld "Mahnung" zeigt Mahnregeln und -methoden an, die bereits zuvor bei fälligen Zahlungen angewandt wurden. C_Dunning_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Days after due date Tage nach Fälligkeitsdatum "Tage nach Fälligkeit" bis zur Mahnung, wenn negativ: Tage vor Fälligkeitstermin. Das Feld "Tage nach Fälligkeitsdatum" kennzeichnet die Anzahl von Tagen nach dem Fälligkeitsdatum an denen das Mahnverfahren beginnt. Falls die Zahl negativ ist, werden auch nicht fällige Rechnungen mit eingeschlossen. DaysAfterDue
numeric(10) NOT NULL
Number
Show Not Due Nicht Fällige zeigen Alle Rechnungen anzeigen/drucken die (noch) nicht fällig sind. Eine Mahnung dieser Stufe schließt alle nicht fälligen Rechnungen mit ein. IsShowNotDue
character(1) NOT NULL
Yes-No
Days between dunning Tage zwischen Mahnungen Tage zwischen dem Versenden von Mahnungen Die "Tage zwischen Mahnungen" ist die Anzahl der Tage zwischen dem Versenden von Mahnschreiben. DaysBetweenDunning
numeric(10) NOT NULL
Integer
Show All Due Alle Fälligen anzeigen Alle fälligen Rechnungen anzeigen/drucken Eine Mahnung dieser Stufe umfasst alle fälligen Rechnungen. IsShowAllDue
character(1) NOT NULL
Yes-No
Charge fee Mahngebühr Das Feld "Mahngebühr" zeigt an, ob für überfällige Rechnungen Mahngebühren berechnet werden. Das Feld "Mahngebühr" zeigt an, ob Gebühren auf überfällige Rechnungsbeträge berechnet werden. ChargeFee
character(1) NOT NULL
Yes-No
Fee Amount Betrag Mahngebühr Der Betrag der Mahngebühr in Rechnungswährung Das Feld "Gebührenbetrag" zeigt den Betrag an Mahngebühren für überfällige Rechnungen an. Das Feld wird nur angezeigt, wenn das Optionsfeld "Mahngebühr" aktiviert wurde. FeeAmt
numeric
Amount
Print Text Drucktext Drucktext für Beleg oder Korrespondenz Der "Drucktext" zeigt den Text an, der auf Belege oder Korrespondenz gedruckt werden soll. Die Maximallänge beträgt 2000 Zeichen. PrintName
character varying(60) NOT NULL
String
Note Notiz Optional weitere benutzerdefinierte Informationen. In das Feld "Statusmeldung" können benutzerdefinierte Zusatzinformationen zu einem Eintrag eingegeben werden. Note
character varying(2000)
Text
Dunning Print Format Druckformat für Mahnungen Druckformat für Mahnungen. Sie müssen ein Format für den Belegdruck festlegen. Dunning_PrintFormat_ID
numeric(10)
Table
Credit Stop Kreditstop Geschäftspartner auf "Kredit Stop" setzen Falls eine Mahnung auf dieser Stufe erstellt wird, bekommt der Geschäftspartner automatisch "Kredit Stop" eingestellt. Diese Einstellung kann anschließend nur manuell geändert werden. IsSetCreditStop
character(1) NOT NULL
Yes-No
Set Payment Term Zahlungsbedingungen festlegen Zahlungsbedingungen für den Geschäftspartner festlegen Falls eine Mahnung auf dieser Ebene erstellt wird, werden die Zahlungsbedingungendieses Geschäftspartners überschrieben. IsSetPaymentTerm
character(1) NOT NULL
Yes-No
Payment Term Zahlungsbedingung Die Zahlungsbedingungen, z.B. Zeitpunkt, Rabatt Die "Zahlungsbedingungen" bestimmen Fristen und Bedingungen für Zahlungen. C_PaymentTerm_ID
numeric(10)
Table Direct
Collection Status Inkassostatus Rechnung Inkassostatus Status eines Rechnungsinkassoprozesses InvoiceCollectionType
character(1)
List
Is Statement Ist Auszug Die Mahnstufe ist eine bestimmte Auszugsdefinition, d. h. ab einem bestimmten Betrag, einem verstrichenen Zeitraum wird gemahnt. null IsStatement
character(1) NOT NULL
Yes-No




TAB: Übersetzung

Beschreibung: Übersetzung Mahnstufen


Hilfe null


Datei:Mahnen - Übersetzung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Dunning Level Mahnstufe null null C_DunningLevel_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Language Sprache Sprache dieses Eintrags Im Feld "Sprache" wird die Sprache für Anzeige und Formatierung festgelegt AD_Language
character varying(6) NOT NULL
Table
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Print Text Drucktext Drucktext für Beleg oder Korrespondenz Der "Drucktext" zeigt den Text an, der auf Belege oder Korrespondenz gedruckt werden soll. Die Maximallänge beträgt 2000 Zeichen. PrintName
character varying(60) NOT NULL
String
Note Notiz Optional weitere benutzerdefinierte Informationen. In das Feld "Statusmeldung" können benutzerdefinierte Zusatzinformationen zu einem Eintrag eingegeben werden. Note
character varying(2000)
Text
Translated Übersetzt Die Spalte wird übersetzt Das Optionsfeld "Übersetzt" zeigt an, ob eine Spalte übersetzt wird. IsTranslated
character(1) NOT NULL
Yes-No


Beiträge