Webshop (Fenster ID-350)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Webshop

Beschreibung: Webshop festlegen

Hilfe: Einrichtung eines Webshops festlegen



TAB: Webshop

Beschreibung: Webshop festlegen


Hilfe In diesem Register können Sie die Einstellungen für einen Webshop festlegen. Der Webserverkontext muss eindeutig sein, er legt die Einstellungen für die aktuelle Transaktion fest. Das ausgewählte Lager legt die Organisation fest. Die Maileinstellungen werden mit den Einstellungen des Mandanten getestet.


Webshop - Webshop - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Comment/Help Kommentar/Hilfe Kommentar oder Hinweis Das Feld "Kommentar/Hilfe" enthält Hinweise, Kommentare oder Hilfestellungen zur Verwendung eines Artikels. Help
character varying(2000)
Text
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Default Standard Standardwert Das Optionsfeld "Standard" zeigt an, ob ein Eintrag als Standardwert benutzt wird. IsDefault
character(1) NOT NULL
Yes-No
URL URL URL Die URL ist die Online-Adresse für diesen Geschäftspartner URL
character varying(120) NOT NULL
URL
Web Context Web-Kontext Webserverkontext, z.B. /wstore. Eindeutiger "Webkontext" für einen Webshop, der den Kontextursprung in application.xml setzen wird. Der "Webkontext" beginnt üblicherweise mit einem gültigen Kontextnamen und ist damit zwingend erforderlich (wird nicht überprüft). WebContext
character varying(20) NOT NULL
String
Stylesheet Stylesheet Verwendetes CSS Stylesheet Zu verwendendes Basis-Stylesheet (.css Datei). Falls nicht angegeben wird der Standard verwendet (standard.css). Das Stylesheet kann als URL angegeben werden. Stylesheet
character varying(60)
String
Sales Representative Vertriebsbeauftragter Vertriebsbeauftragter oder Firmenvertreter Das Feld "Vertriebsbeauftragter" zeigt den für eine Region zuständigen Firmenvertreter oder Vertriebsbeauftragten an. Jeder Vertriebsbeauftragte muss ein intern gültiger Benutzer sein. SalesRep_ID
numeric(10) NOT NULL
Search
Warehouse Lager Lager oder Servicepoint Ein "Lager" ist ein einzelnes Artikellager oder ein Standort an dem Dienstleistungen erbracht werden. M_Warehouse_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Price List Preisliste Einziger Identifikator einer Preisliste Mit einer "Preisliste" legen Sie Preis, Marge und Kosten einer gekauften oder verkauften Ware fest. M_PriceList_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Payment Term Zahlungsbedingung Die Zahlungsbedingungen, z.B. Zeitpunkt, Rabatt Die "Zahlungsbedingungen" bestimmen Fristen und Bedingungen für Zahlungen. C_PaymentTerm_ID
numeric(10)
Table Direct
Web Store Info Webshopinfo Webshop Kopfzeileninformation. HTML-Info im Webshop anzeigen - standardmäßig im Kopfbereich. WebInfo
character varying(2000)
Text
Web Store EMail Web-Shop-E-Mail E-Mail-Adresse des Senders (Absender). E-Mail-Adresse wird für die Zusendung von E-Mails an Webshop-Benutzer verwendet WStoreEMail
character varying(60)
String
Web Order EMail Webauftragsmail E-Mailadresse für den Empfang von Benachrichtigungen bei der Bearbeitung von Webaufträgen. When processig a web order, a confirmation is sent to the EMail addess of the customer from the request EMail address copying this email address when entered. WebOrderEMail
character varying(60)
String
WebStore User Webshop-Benutzer Benutzer-ID der E-Mailadresse des Webshops. Benutzer-ID zur Verbindung mit dem Mailserver. WStoreUser
character varying(60)
String
WebStore Password Passwort Webshop Passwort der E-Mailadresse eines Webshops. Passwort zur Verbindung mit dem Mailserver. WStoreUserPW
character varying(20)
String
EMail Header E-Mail Kopfzeile Kopfzeile von E-Mails. Jeder E-Mail wird eine Kopfzeile hinzugefügt. EMailHeader
character varying(2000)
Text
EMail Footer E-Mail Fußzeile Fußzeile von E-Mails. Jeder E-Mail wird eine Fußzeile hinzugefügt. EMailFooter
character varying(2000)
Text
Menu Orders Menü Aufträge Zeigt das Menü Aufträge an. null IsMenuOrders
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Shipments Menü Lieferungen Zeigt das Menü Lieferungen an. null IsMenuShipments
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Invoices Menü Rechnungen Zeigt das Menü Rechnungen an. null IsMenuInvoices
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Assets Menü Vermögenswerte Zeigt das Menü Anlagen an. null IsMenuAssets
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Payments Menü Zahlungen Zeigt das Menü Zahlungen an. null IsMenuPayments
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu RfQs Menü Ausschreibungen Zeigt das Menü Ausschreibungen an. null IsMenuRfQs
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Requests Menü Anfragen Zeigt das Menü Anfragen an. null IsMenuRequests
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Registrations Menü Registrierungen Zeigt das Menü Registrierungen an. null IsMenuRegistrations
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Interests Menü Interessen Zeigt das Menü Interessen an. null IsMenuInterests
character(1) NOT NULL
Yes-No
Menu Contact Menü Kontakt Zeigt das Menü Kontakt an. null IsMenuContact
character(1) NOT NULL
Yes-No
Web Parameter 1 Web-Parameter 1 Webseitenparameter 1 (Standard: Bild des Kopfbereiches). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam1 - Standardmäßig ist es oben links mit 130 Pixel Breite zu finden. WebParam1
character varying(2000)
Text
Web Parameter 2 Web Parameter 2 Webseitenparameter 2 (Standard: Index-Seite). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam2 - Standardmäßig finden Sie den Parameter nach der Kopfzeile auf der Web-Shop-Index-Seite. WebParam2
character varying(2000)
Text
Web Parameter 3 Web Parameter 3 Webseitenparameter 3 (Standard: Menü). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam3 - Standardmäßig ist der Parameter am Ende der Menüspalte in 130 Pixel Breite zu finden. WebParam3
character varying(2000)
Text
Web Parameter 4 Web Parameter 4 Webseitenparameter 4 (Standard: Fußzeile links). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam1 - Standardmäßig ist der Parameter links neben der Fußzeile mit 130 Pixel Breite. WebParam4
character varying(2000)
Text
Web Parameter 5 Webparameter 5 Webseitenparameter 5 (Standard: Fußzeile Mitte). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Zugang über ctx.webParam5 - Standardmäßig in der Mitte der Fußzeile. WebParam5
character varying(2000)
Text
Web Parameter 6 Webparameter 6 Webseitenparameter 6 (Standard: Fußzeile rechts). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Zugang über ctx.webParam6 - Standardmäßig in der Mitte der Fußzeile. WebParam6
character varying(2000)
Text




TAB: Übersetzung Webshop

Beschreibung: null


Hilfe null


Datei:Webshop - Übersetzung Webshop - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Web Store Webshop Webshop des Mandanten null W_Store_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Language Sprache Sprache dieses Eintrags Im Feld "Sprache" wird die Sprache für Anzeige und Formatierung festgelegt AD_Language
character varying(6) NOT NULL
Table
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Translated Übersetzt Die Spalte wird übersetzt Das Optionsfeld "Übersetzt" zeigt an, ob eine Spalte übersetzt wird. IsTranslated
character(1) NOT NULL
Yes-No
Web Store Info Webshopinfo Webshop Kopfzeileninformation. HTML-Info im Webshop anzeigen - standardmäßig im Kopfbereich. WebInfo
character varying(2000)
Text
EMail Header E-Mail Kopfzeile Kopfzeile von E-Mails. Jeder E-Mail wird eine Kopfzeile hinzugefügt. EMailHeader
character varying(2000)
Text
EMail Footer E-Mail Fußzeile Fußzeile von E-Mails. Jeder E-Mail wird eine Fußzeile hinzugefügt. EMailFooter
character varying(2000)
Text
Web Parameter 1 Web-Parameter 1 Webseitenparameter 1 (Standard: Bild des Kopfbereiches). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam1 - Standardmäßig ist es oben links mit 130 Pixel Breite zu finden. WebParam1
character varying(2000)
Text
Web Parameter 2 Web Parameter 2 Webseitenparameter 2 (Standard: Index-Seite). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam2 - Standardmäßig finden Sie den Parameter nach der Kopfzeile auf der Web-Shop-Index-Seite. WebParam2
character varying(2000)
Text
Web Parameter 3 Web Parameter 3 Webseitenparameter 3 (Standard: Menü). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam3 - Standardmäßig ist der Parameter am Ende der Menüspalte in 130 Pixel Breite zu finden. WebParam3
character varying(2000)
Text
Web Parameter 4 Web Parameter 4 Webseitenparameter 4 (Standard: Fußzeile links). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Der Zugriff erfolgt über ctx.webParam1 - Standardmäßig ist der Parameter links neben der Fußzeile mit 130 Pixel Breite. WebParam4
character varying(2000)
Text
Web Parameter 5 Webparameter 5 Webseitenparameter 5 (Standard: Fußzeile Mitte). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Zugang über ctx.webParam5 - Standardmäßig in der Mitte der Fußzeile. WebParam5
character varying(2000)
Text
Web Parameter 6 Webparameter 6 Webseitenparameter 6 (Standard: Fußzeile rechts). Der Parameter kann in der JSP-Seite für Variablen wie Logos, Passwörter, URLs oder ganze HTML-Blöcke verwendet werden. Zugang über ctx.webParam6 - Standardmäßig in der Mitte der Fußzeile. WebParam6
character varying(2000)
Text




TAB: Mitteilung Webshop

Beschreibung: Webshop-Mitteilungen festlegen


Hilfe null


Webshop - Mitteilung Webshop - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Web Store Webshop Webshop des Mandanten null W_Store_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Message Type Mitteilungsart E-Mail Vorlagentyp null MailMsgType
character(2) NOT NULL
List
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Subject Betreff E-Mail Betreff Betreffzeile der E-Mail Subject
character varying(255) NOT NULL
Text
Message Mitteilung E-Mail Nachricht Nachrichtentext der E-Mail Message
character varying(2000) NOT NULL
Text
Message 2 Nachricht 2 Optionaler zweiter Teil der E-Mail Nachricht Nachrichtentext der E-Mail Message2
character varying(2000)
Text
Message 3 Nachricht 3 Optionaler dritter Teil der E-Mail Nachricht Nachrichtentext der E-Mail Message3
character varying(2000)
Text




TAB: Übersetzung Mitteilung

Beschreibung: null


Hilfe null


Datei:Webshop - Übersetzung Mitteilung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Mail Message E-Mail Nachricht Template für E-Mail im Webshop. null W_MailMsg_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Language Sprache Sprache dieses Eintrags Im Feld "Sprache" wird die Sprache für Anzeige und Formatierung festgelegt AD_Language
character varying(6) NOT NULL
Table
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Translated Übersetzt Die Spalte wird übersetzt Das Optionsfeld "Übersetzt" zeigt an, ob eine Spalte übersetzt wird. IsTranslated
character(1) NOT NULL
Yes-No
Subject Betreff E-Mail Betreff Betreffzeile der E-Mail Subject
character varying(255) NOT NULL
Text
Message Mitteilung E-Mail Nachricht Nachrichtentext der E-Mail Message
character varying(2000) NOT NULL
Text
Message 2 Nachricht 2 Optionaler zweiter Teil der E-Mail Nachricht Nachrichtentext der E-Mail Message2
character varying(2000)
Text
Message 3 Nachricht 3 Optionaler dritter Teil der E-Mail Nachricht Nachrichtentext der E-Mail Message3
character varying(2000)
Text


Beiträge