Verantwortlicher Workflow (Fenster ID-299)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Verantwortlicher Workflow

Beschreibung: Verantwortlicher für Workflow-Ausführung.

Hilfe: Die letztendliche Verantwortung für die Workflow-Ausführung liegt beim tatsächlichen Benutzer. Unter "Workflow Verantwortlicher" können Sie die Suche nach dem verantwortlichen Benutzer definieren.



TAB: Verantwortlicher

Beschreibung: Verantwortlicher für Workflow-Ausführung


Hilfe Die letztendliche Verantwortung für die Workflow-Ausführung liegt beim tatsächlichen Benutzer. Unter "Workflow Verantwortlicher" können Sie die Suche nach dem verantwortlichen Benutzer definieren.


Verantwortlicher Workflow - Verantwortlicher - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Workflow Responsible Verantwortlicher Workflow Verantwortlicher für Workflow-Ausführung. Die letztendliche Verantwortung für die Workflow-Ausführung liegt beim tatsächlichen Benutzer. Unter "Workflow Verantwortlicher" können Sie die Suche nach dem verantwortlichen Benutzer definieren. AD_WF_Responsible_ID
numeric(10) NOT NULL
ID
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Entity Type Entitätstyp Entitätstyp im Dictionary. Legt Besitz und Synchronisation fest. Die Entitätstypen "Dictionary", "ADempiere", "iDempiere" und "Application" könnten automatisch synchronisiert und Anpassungen gelöscht oder überschrieben werden. Für Anpassungen die Entität kopieren und "Benutzerverwaltet" auswählen! EntityType
character varying(40) NOT NULL
Table
Responsible Type Verantwortungsart Art der Verantwortung für einen Workflow Wie wird der Verantwortliche für die Ausführung eines Workflows bestimmt? ResponsibleType
character(1) NOT NULL
List
Role Rolle Rollenbefugnisse Eine "Rolle" bestimmt die Sicherheitsstufen und Zugriffsberechtigungen eines Benutzers im System. AD_Role_ID
numeric(10)
Table Direct
User/Contact Benutzer/Kontakt (Interner) Benutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners Ein bestimmter "Benutzer" des Systems. Z.B. ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner. AD_User_ID
numeric(10)
Search


Beiträge