Steuersatz (Fenster ID-137)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Steuersatz

Beschreibung: Verwaltung Steuern und Steuersätze

Hilfe: Unter "Steuersatz" verwalten Sie die unterschiedlichen Steuern und Steuersätze jeder Steuerkategorie. Z.B. muss die Umsatzsteuer für jeden Staat festgelegt werden, in dem sie erhoben wird.



TAB: Steuer

Beschreibung: Steuerdefinition


Hilfe The Tax Rate Window defines the different taxes used for each tax category. For example Sales Tax must be defined for each State in which it applies.
If you have multiple taxes create a summary level tax with the approximate total tax rate and the actual tax rates pointing to the summary level tax as their parent. When entering the order or invoice lines the tax is estimated the correct tax is calculated when the document is processed. The tax is always calculated from the line net amount. If one tax has a the tax basis the line net amount and another tax you need to adjust the percentage to result in the correct amount.
Valid From/To is determined by the parent tax.


Steuersatz - Steuer - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Default Standard Standardwert Das Optionsfeld "Standard" zeigt an, ob ein Eintrag als Standardwert benutzt wird. IsDefault
character(1) NOT NULL
Yes-No
Tax Category Steuerkategorie Steuerkategorie Die "Steuerkategorie" hilft bei der Gruppierung ähnlicher Steuern. Z. B. Umsatzsteuer oder Mehrwertsteuer. C_TaxCategory_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Valid from Gültig ab Gültig ab diesem Tag (erster Tag) "Gültig ab" bezeichnet den ersten Tag eines Gültigkeitszeitraums ValidFrom
timestamp without time zone NOT NULL
Date
SO Tax exempt Steuerbefreiung Geschäftspartner ist steuerbefreit Falls ein Geschäftspartner steuerbefreit ist, wird die "steuerbefreite Steuer" verwendet. Hierzu muss eine Steuer mit 0% eingerichtet und als "steuerbefreit" gekennzeichnet werden. Dies ist für Steuerberichte erforderlich, so dass steuerbefreite Transaktionen nachvollzogen werden können. IsTaxExempt
character(1) NOT NULL
Yes-No
Requires Tax Certificate Benötigt ein Steuerbefreiungszertifikat Für diesen Steuersatz muss der Geschäftspartner steuerbefreit sein. "Steuerbefreiungszertifikat" zeigt an, dass zur Steuerbefreiung des Geschäftspartners ein Zertifikat nötig ist. RequiresTaxCertificate
character(1) NOT NULL
Yes-No
Document Level Belegebene Die Steuer wird auf Belegebene, nicht Position für Position berechnet. Falls die Steuern auf Belegebene kalkuliert werden, dann werden alle Positionen mit demselben Steuersatz zunächst aufaddiert, bevor die Gesamtsteuerbetrag berechnet wird. Andernfalls wird für jede Position der Steuerbetrag einzeln berechnet und dann addiert. Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann sich der Steuerbetrag unterscheiden. IsDocumentLevel
character(1) NOT NULL
Yes-No
Sales Tax Verkaufssteuer Dies ist eine Verkaufssteuer (d.h. keine Mehrwertsteuer) Beim Verkauf wird die Steuer als Aufwendung behandelt ansonsten als Vorsteuerüberhang IsSalesTax
character(1) NOT NULL
Yes-No
Summary Level Summenebene Dies ist ein Summenelement Ein Summenelement stellt in einem Baum einen Ast und keinen Endknoten dar. Summenelemente werden u. a. für Berichte genutzt und haben keine eigenen Werte. IsSummary
character(1) NOT NULL
Yes-No
Parent Tax Übergeordnete Steuer Die übergeordnete Steuer ist eine Steuer, die sich aus mehreren Steuern zusammensetzt Die übergeordnete Steuer zeigt eine Steuer an, die sich auf mehrere Steuern bezieht. Sie ermöglicht durch Eingabe der übergeordneten Steuer mehrere Steuern im Beleg zu berechnen. Parent_Tax_ID
numeric(10)
Table
SO/PO Type Typ Auftrag/Bestellung Die Mehrwertsteuer fließt in Verkäufe ein, die Umsatzsteuer in Bestellungen. Verkaufssteuer: erhoben bei Verkäufen - Beispiel: Umsatzsteuer Einkaufssteuer: erhoben bei Einkäufen - Beispiel: Vorsteuer, Verbrauchssteuer SOPOType
character(1) NOT NULL
List
Tax Indicator Steuerkennzeichen Steuerkürzel für den Belegdruck Das "Steuerkennzeichen" ist eine Kurzbezeichnung der Steuer, die auf entsprechende Belege gedruckt wird. TaxIndicator
character varying(10)
String
Rate Rate / Satz Satz, Steuer oder Austausch Der "Wechselkurs" ist der Faktor mit dem die Ursprungsmenge multipliziert werden muss, damit man als Ergebnis den Steuer- oder Wechselbetrag erhält. Rate
numeric NOT NULL
Number
Rule Regel null null AD_Rule_ID
numeric(10)
Table Direct
Country Land Land Im Feld "Land" legen Sie ein Land fest. Vor der Verwendung in einem Beleg muss ein Land zunächst angelegt werden. C_Country_ID
numeric(10)
Table
To An Bestimmungsland Das auf einem Beleg vermerkte "Bestimmungsland" To_Country_ID
numeric(10)
Table
Region Region Kennzeichnet eine geographische Region Das Feld "Region" zeigt eine Region oder einen Bundesstaat in einem Land an. C_Region_ID
numeric(10)
Table
To An Bestimmungsregion Die auf einem Beleg vermerkte "Bestimmungsregion" To_Region_ID
numeric(10)
Table




TAB: Steuer-PLZ

Beschreibung: PLZ Steuer


Hilfe Für lokale Steuern müssen Sie evtl. eine PLZ-Liste erstellen.


Steuersatz - Steuer-PLZ - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Tax ZIP Steuer-PLZ PLZ Steuer Für lokale Steuern müssen Sie evtl. eine PLZ-Liste erstellen. C_TaxPostal_ID
numeric(10) NOT NULL
ID
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Tax Steuer Steueridentifikator Das Feld "Steuer" zeigt die Steuerart einer Belegposition an. C_Tax_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
ZIP PLZ Postleitzahl Die "PLZ" ist die Postleitzahl des Unternehmens Postal
character varying(10) NOT NULL
String
ZIP To An PLZ Postleitzahl des Empfängers. Zusammenhängender Bereich bis Postal_To
character varying(10)
String




TAB: Übersetzung

Beschreibung: null


Hilfe null


Datei:Steuersatz - Übersetzung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Tax Steuer Steueridentifikator Das Feld "Steuer" zeigt die Steuerart einer Belegposition an. C_Tax_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Language Sprache Sprache dieses Eintrags Im Feld "Sprache" wird die Sprache für Anzeige und Formatierung festgelegt AD_Language
character varying(6) NOT NULL
Table
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Translated Übersetzt Die Spalte wird übersetzt Das Optionsfeld "Übersetzt" zeigt an, ob eine Spalte übersetzt wird. IsTranslated
character(1) NOT NULL
Yes-No
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Tax Indicator Steuerkennzeichen Steuerkürzel für den Belegdruck Das "Steuerkennzeichen" ist eine Kurzbezeichnung der Steuer, die auf entsprechende Belege gedruckt wird. TaxIndicator
character varying(10)
String




TAB: Buchführung

Beschreibung: Buchführung


Hilfe Im Register "Buchführung" legen Sie Buchführungsparameter für Transaktionen, die diesen Steuersatz betreffen fest.


Steuersatz - Buchführung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Tax Steuer Steueridentifikator Das Feld "Steuer" zeigt die Steuerart einer Belegposition an. C_Tax_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Accounting Schema Buchführungsschema Regeln der Buchführung Ein "Buchführungsschema" legt grundlegende Buchführungseinstellungen fest, wie z.B. die verwendete Kostenrechnungsart, die Währung und die Buchungsperiode. C_AcctSchema_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Tax Due Fällige Steuer Konto für "Fällige Steuern" Auf dem Konto "Fällige Steuern" werden die zu zahlenden Steuerbeträge gesammelt. T_Due_Acct
numeric(10) NOT NULL
Account
Tax Liability Tax Liability Account for Tax declaration liability The Tax Liability Account indicates the account used to record your tax liability declaration. T_Liability_Acct
numeric(10)
Account
Tax Credit Steuerguthaben Konto für "Steuerguthaben" Das Konto "Steuerguthaben" wird zur Verbuchung bezahlter, aber rückforderbarer Steuern verwendet. T_Credit_Acct
numeric(10) NOT NULL
Account
Tax Receivables Tax Receivables Account for Tax credit after tax declaration The Tax Receivables Account indicates the account used to record the tax credit amount after your tax declaration. T_Receivables_Acct
numeric(10)
Account
Tax Expense Steueraufwendungen Konto für nicht rückforderbare Steuern Das Konto "Steueraufwendungen" wird zur Verbuchung bezahlter und nicht rückforderbarer Steuern verwendet. T_Expense_Acct
numeric(10) NOT NULL
Account


Beiträge