Import einer Rechnung (Fenster ID-279)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Import einer Rechnung

Beschreibung: Import Rechnungen

Hilfe: Import geladener Rechnungen



TAB: Rechnung

Beschreibung: Import Rechnungen


Hilfe Sie sollten den Namen (oder die ID) der Belegart angeben. Die Belegart wird bewusst nicht automatisch ermittelt, da die Auswirkungen bei einer falschen Belegart zu gravierend wären. Die beste Vorgehensweise ist, den Namen der Belegart als Konstante im Format der Importdatei oder als importiertes Feld in der Datei vorzugeben.


Import einer Rechnung - Rechnung - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1)
Yes-No
Import Invoice Import einer Rechnung Import einer Rechnung null I_Invoice_ID
numeric(10) NOT NULL
ID
Imported Importiert Wurde der Import verarbeitet? Das Optionsfeld "Importiert" zeigt an, ob der Import abgeschlossen wurde. I_IsImported
character(1) NOT NULL
Yes-No
Invoice Rechnung Rechnungsidentifikator Der Rechnungsbeleg. C_Invoice_ID
numeric(10)
Search
Invoice Line Rechnungsposition Detail Rechnungsposition Das Feld "Rechnungsposition" gibt eine einzelne Rechnungsposition an. C_InvoiceLine_ID
numeric(10)
Search
Import Error Message Import-Fehlermeldung Meldungen die durch den Importprozesses erzeugt wurden Das Feld "Importfehlermeldung" zeigt alle Fehlermeldungen an, die durch einen Importprozess erzeugt wurden. I_ErrorMsg
character varying(2000)
String
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10)
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10)
Table Direct
Document Type Name Name der Belegart Name der Belegart null DocTypeName
character varying(60)
String
Document Type Belegart Die Belegart oder die Bearbeitungsvorgaben für einen Beleg Die Belegart bestimmt den Belegnummernkreis und die Vorgaben für die Belegbearbeitung. C_DocType_ID
numeric(10)
Table Direct
Document No Belegnr. Die Nummer des Belegs im Nummernkreis Die Belegnummer wird normalerweise vom System automatisch generiert und bestimmt den Belegtyp. Bei nicht gespeicherten Belegen wird eine vorläufige Nummer in "<>" angezeigt.

Falls der Belegtyp des Belegs keine automatische Belegnummernkreis definiert hat, bleibt das Feld bei neu erstellten Belegen leer. Das ist für Belege die normalerweise eine externe Belegnummer besitzen, wie etwa die Eingangsrechnung eines Lieferanten. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird durch das System eine Belegnummer erzeugt. Der für diese Belegnummer verwendete Belegnummernkreis wird im Fenster "Nummernkreis verwalten" mit dem Namen "DocumentNo_<TableName>" definiert. TableName ist dabei der tatsächliche Name der Tabelle (z.B. C_Order).

DocumentNo
character varying(30)
String
Sales Transaction Verkaufstransaktion Zeigt eine Verkaufstransaktion Das Feld "Verkaufstransaktion" zeigt an, dass es sich um eine Verkaufstransaktion handelt. IsSOTrx
character(1)
Yes-No
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Sales Representative Vertriebsbeauftragter Vertriebsbeauftragter oder Firmenvertreter Das Feld "Vertriebsbeauftragter" zeigt den für eine Region zuständigen Firmenvertreter oder Vertriebsbeauftragten an. Jeder Vertriebsbeauftragte muss ein intern gültiger Benutzer sein. SalesRep_ID
numeric(10)
Table
Currency Währung Die Währung für diesen Datensatz Das Feld "Währung" zeigt die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung" an. C_Currency_ID
numeric(10)
Table Direct
Price List Preisliste Einziger Identifikator einer Preisliste Mit einer "Preisliste" legen Sie Preis, Marge und Kosten einer gekauften oder verkauften Ware fest. M_PriceList_ID
numeric(10)
Table Direct
Payment Term Key Zahlungsbedingung Schlüssel Suchschlüssel für Zahlungsbedingungen. null PaymentTermValue
character varying(40)
String
Payment Term Zahlungsbedingung Die Zahlungsbedingungen, z.B. Zeitpunkt, Rabatt Die "Zahlungsbedingungen" bestimmen Fristen und Bedingungen für Zahlungen. C_PaymentTerm_ID
numeric(10)
Table Direct
Business Partner Geschäftspartner Kennzeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z.B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
numeric(10)
Search
Business Partner Key Geschäftspartnerschlüssel Geschäftspartnerschlüssel null BPartnerValue
character varying(40)
String
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60)
String
Partner Location Partnerstandort Zeigt die (Liefer-)Adresse des Geschäftspartners Kennzeichnet den Standort des Geschäftspartners C_BPartner_Location_ID
numeric(10)
Table Direct
Address Adresse Standort oder Adresse Das Feld "Anschrift" zeigt die Adresse oder den Standort eines Unternehmens an. C_Location_ID
numeric(10)
Search
Address 1 Adresszeile 1 Adresszeile 1 für diesen Standort Das Feld "Adresszeile 1" bestimmt die Anschrift des Unternehmensstandorts Address1
character varying(60)
String
Address 2 Adresszeile 2 Adresszeile 2 für diesen Standort Die Adressfelder bieten Platz für weitere Angaben. Z. B. Gebäudenummer, Stockwerk, Raumnummer o.Ä. Address2
character varying(60)
String
City Ort Kennzeichnet einen Ort Das Feld "Ort" zeigt einen bestimmten Ort in diesem Land oder dieser Region an. City
character varying(60)
String
ZIP PLZ Postleitzahl Die "PLZ" ist die Postleitzahl des Unternehmens Postal
character varying(10)
String
Region Region Region Die "Region" ist die gedruckte Bezeichnung einer Region auf einem Beleg. RegionName
character varying(60)
String
Region Region Kennzeichnet eine geographische Region Das Feld "Region" zeigt eine Region oder einen Bundesstaat in einem Land an. C_Region_ID
numeric(10)
Table Direct
ISO Country Code ISO Ländercode Zweistelliger ISO Ländercode gemäß ISO 3166-1 http://www.chemie.fu-berlin.de/diverse/doc/ISO_3166.html Für Details - http://www.din.de/gremien/nas/nabd/iso3166ma/codlstp1.html oder - http://www.unece.org/trade/rec/rec03en.htm CountryCode
character(2)
Yes-No
Country Land Land Im Feld "Land" legen Sie ein Land fest. Vor der Verwendung in einem Beleg muss ein Land zunächst angelegt werden. C_Country_ID
numeric(10)
Table Direct
User/Contact Benutzer/Kontakt (Interner) Benutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners Ein bestimmter "Benutzer" des Systems. Z.B. ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner. AD_User_ID
numeric(10)
Table Direct
Contact Name Kontaktname Name eines Geschäftspartnerkontakts null ContactName
character varying(60)
String
Phone Telefon Kennzeichnet eine Telefonnummer Das Feld "Telefon" kennzeichnet eine Telefonnummer Phone
character varying(40)
String
EMail Address E-Mail E-Mail-Adresse Die "E-Mailadresse" ist die ID für diesen Benutzer und sollte vollständig sein, z.B. anna.blume@firma.de. Mit einer E-Mail-Adresse haben Sie Zugang zu diversen Selbstverwaltungsfunktionen und -aktionen im Web. EMail
character varying(60)
String
Date Invoiced Rechnungsdatum Rechnungsdatum Das "Rechnungsdatum" kennzeichnet das auf der Rechnung gedruckte Datum. DateInvoiced
timestamp without time zone
Date
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge des Hauptbuchkontos verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erzeugt werden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
timestamp without time zone
Date
Product Artikel Artikel, Dienstleistung, Gegenstand Kennzeichnet einen Artikel der von dieser Organisation eingekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
numeric(10)
Search
Product Key Artikelschlüssel Suchschlüssel des Artikels null ProductValue
character varying(40)
String
Charge Aufwand/Ertrag Direktbuchung Zusätzlicher Aufwand oder Ertrag zu diesem Beleg Das Feld "Aufwand/Ertrag" gibt die Art zusätzlicher Kosten an, z.B. Handling, Fracht oder Wiederauffüllung. C_Charge_ID
numeric(10)
Table Direct
Charge Name Gebührenbezeichnung Bezeichnung einer Gebühr oder zusätzlicher Kosten. null ChargeName
character varying(60)
String
SKU Artikelnummer / SKU Artikelnummer / SKU Die "Artikelnummer/SKU" ist eine nutzerdefinierte Einheit der Lagerhaltung. Das Feld kann z.B. für einen zusätzlichen Barcode oder Ihr eigenes (Warenwirtschafts-)System verwendet werden. SKU
character varying(30)
String
UPC/EAN UPC/EAN (Barcode) Barcode - Produktidentifikation durch Universal Product Code UPC oder European Article Number EAN. Verwenden Sie dieses Feld, um den Barcode des Artikels in einer Barcodechiffrierung einzugeben: Codabar, Code 25, Code 39, Code 93, Code 128, UPC (A), UPC (E), EAN-13, EAN-8, ITF, ITF-14, ISBN, ISSN, JAN-13, JAN-8, POSTNET and FIM, MSI/Plessey und Pharmacode. UPC
character varying(30)
String
Ordered Quantity Bestellte Menge Bestellte Menge Die "Auftragsmenge" zeigt die bestellte Menge des Artikels an. QtyOrdered
numeric
Quantity
Unit Price Einzelpreis Effektivpreis Der "Einzelpreis" oder Effektivpreis ist der Artikelpreis in Ausgangswährung. PriceActual
numeric
Costs+Prices
Line Description Positionsbeschreibung Beschreibung der Position null LineDescription
character varying(255)
String
Tax Indicator Steuerkennzeichen Steuerkürzel für den Belegdruck Das "Steuerkennzeichen" ist eine Kurzbezeichnung der Steuer, die auf entsprechende Belege gedruckt wird. TaxIndicator
character varying(10)
String
Tax Steuer Steueridentifikator Das Feld "Steuer" zeigt die Steuerart einer Belegposition an. C_Tax_ID
numeric(10)
Table Direct
Tax Amount Steuerbetrag Der Steuerbetrag eines Belegs Der "Steuerbetrag" zeigt den Gesamtsteuerbetrag eines Belegs an. TaxAmt
numeric
Amount
Project Key Projektschlüssel Suchschlüssel für ein Projekt. null ProjectValue
character varying(40)
String
Project Projekt Finanzprojekt Ein "Projekt" dient der Nachverfolgung und Kontrolle interner oder externer Vorgänge. C_Project_ID
numeric(10)
Search
Campaign Kampagne Marketingkampagne Eine "Kampagne" ist ein eindeutiges Marketingprogramm. Projekte können mit einer zuvor definierten Marketingkampagne verknüpft werden. Dann können Berichte auf Basis einer spezifischen Kampagne verfasst werden. C_Campaign_ID
numeric(10)
Table Direct
Activity Value Aktivität Textschlüssel Textschlüssel für die Aktivität null ActivityValue
character varying(40)
String
Activity Aktivität Geschäftsaktivität Eine "Aktivität" zeigt die Aufgaben zur Ausschöpfung des aktivitätsbasierten Kostenrahmens an C_Activity_ID
numeric(10)
Table Direct
Trx Organization Transaktionsorganisation Durchführende oder auslösende Organisation Die Organisation, die diese Transaktion durchführt oder - für eine andere Organisation - auslöst. Die besitzende Organisation muss nicht die durchführende Organisation sein. Dies kann aber bei zentralisierten Services oder Transaktionen zwischen Organisationen der Fall sein. AD_OrgTrx_ID
numeric(10)
Table
Import Invoice Import einer Rechnung Import einer Rechnung Die Parameter sind Standardwerte für Null-Import Datensatzwerte. Sie überschreiben keine Daten. Beachten Sie, dass nur Vorbereiten und Fertigstellen gültige Belegaktionen sind. Processing
character(1)
Button
Processed Verarbeitet Der Beleg wurde verarbeitet Das Optionsfeld "Verarbeitet" zeigt an, ob ein Beleg verarbeitet wurde. Processed
character(1)
Yes-No


Beiträge