Berichtsspaltensatz (Fenster ID-217)

Aus iDempiere de
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Fenster: Berichtsspaltensatz

Beschreibung: Verwaltung Berichtspaltensätze

Hilfe: Der "Berichtspaltensatz" legt fest, welche Daten in die Spalten eines Berichts gedruckt werden.



TAB: Berichtsspaltensatz

Beschreibung: Verwaltung Berichtspaltensätze


Hilfe Spaltensätze sind Kombinationen von Spalten die in einen Finanzbericht einfließen sollen


Berichtsspaltensatz - Berichtsspaltensatz - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Report Column Set Berichtsspaltensatz Zusammenstellung von Spalten für einen Bericht. Der "Berichtspaltensatz" zeigt die in einem Bericht verwendeten Spalten an. PA_ReportColumnSet_ID
numeric(10) NOT NULL
ID
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Copy Columns Spalten kopieren Berichtspalten aus anderem Spaltensatz kopieren Kopieren Sie die Spalten ans Ende des Spaltensatzes. Beachten Sie, dass Sie die Berechnungsoperanden zurücksetzen müssen. Processing
character(1) NOT NULL
Button




TAB: Berichtsspalte

Beschreibung: Verwaltung Finanzberichtspalte


Hilfe Eine Spalte ist eine Spalte in einem Finanzbericht


Berichtsspaltensatz - Berichtsspalte - Fenster (iDempiere 1.0.0).png



Folgende Felder werden in der Standardmaske angezeigt:


Original Name (englisch) Name (deutsch) Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Mandanten können keine Daten teilen/nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. AD_Client_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Organisationen können gemeinsam auf Daten zugreifen, bzw. die Daten gemeinsam verwenden. AD_Org_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Report Column Set Berichtsspaltensatz Zusammenstellung von Spalten für einen Bericht. Der "Berichtspaltensatz" zeigt die in einem Bericht verwendeten Spalten an. PA_ReportColumnSet_ID
numeric(10) NOT NULL
Table Direct
Name Name Alphanumerischer Identifikator des Eintrags Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Ein Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
character varying(60) NOT NULL
String
Description Beschreibung Optionale Kurzbeschreibung des Datensatzes Eine Beschreibung ist auf 255 Zeichen begrenzt. Description
character varying(255)
String
Active Aktiv Der Datensatz ist im System aktiv Es gibt zwei Methoden um Datensätze im System zu sperren: Eine Methode ist den Datensatz zu löschen. die andere ist es den Datensatz zu deaktivieren. Ein deaktivierter Datensatz kann nicht mehr ausgewählt werden, steht aber weiterhin in Berichten zur Verfügung. Es gibt zwei Gründe dafür einen Datensatz zu deaktivieren und nicht zu löschen: (1) Das System benötigt den Datensatz für Audits (2) Der Datensatz wird von anderen Datensätzen referenziert. Es ist z.B. nicht möglich einen Geschäftspartner zu löschen, wenn zu diesen Geschäftspartner Rechnungen vorliegen. In diesem Fall wird der Geschäftspartner deaktiviert und kann nicht mehr für zukünftige Vorgänge verwendet werden. IsActive
character(1) NOT NULL
Yes-No
Printed Gedruckt Zeigt an ob der Beleg/die Position gedruckt wird Das Optionsfeld "Drucken" zeigt an, ob dieser Beleg/diese Position gedruckt wird. IsPrinted
character(1) NOT NULL
Yes-No
Sequence Nummernkreis Methode zur Festlegung der Eintragsreihenfolge; die niedrigste Zahl steht an erster Stelle. Der "Nummernkreis" bestimmt die Reihenfolge der Einträge SeqNo
numeric(10) NOT NULL
Integer
PostingType Buchungsart Die Art des Betrags den dieses Journal aktualisiert hat Die Buchungsart kennzeichnet die Art des Betrags (Tatsächlich, Belastung, Budget) den dieses Journal aktualisiert hat. PostingType
character(1) NOT NULL
List
Budget Budget Budget für die Buchführung Das "Budget" ist ein benutzerdefiniertes Budget. In Berichten kann das Budget als Vergleichsgröße für tatsächliche Beträge herangezogen werden. GL_Budget_ID
numeric(10)
Table Direct
Amount Type Art des Betrags PA Betragsart für Reports. Betragsart für Reports: Menge, Nur Soll, Nur Haben, Saldo (erwartetes Vorzeichen) oder Saldo (gebuchtes Vorzeichen). "Erwartetes Vorzeichen" korrigiert das Vorzeichen des Ergebnisses basierend auf Kontenart und den erwarteten Vorzeichen jedes Kontenplans, während "Gebuchtes Vorzeichen" stets Soll-/Habenbuchungssätze erstellt. PAAmountType
character(1)
List
Amount Type Amount Type Type of amount to report You can choose between the total and period amounts as well as the balance or just the debit/credit amounts. AmountType
character(2)
List
Period Type Periodenart PA Periodenart Der Periodentyp für den berichtet wird: Periode, Jahr, Gesamt oder Natürlich. Natürlich = Jahr für GuV Konten, Gesamt für Bilanzkonten. PAPeriodType
character(1)
List
Currency Type Currency Type null null CurrencyType
character(1)
List
Currency Currency The Currency for this record Indicates the Currency to be used when processing or reporting on this record C_Currency_ID
numeric(10)
Table Direct
Adhoc Conversion Adhoc Conversion Perform conversion for all amounts to currency If a currency is selected, only this currency will be reported. If adhoc conversion is selected, all currencies are converted to the defined currency IsAdhocConversion
character(1)
Yes-No
Column Type Spalte Art null null ColumnType
character(1) NOT NULL
List
Relative Period Relative Periode Perioden-Offset, aktuell = 0. null RelativePeriod
numeric(10)
Number
Calculation Berechnung null null CalculationType
character(1)
List
Operand 1 Operand 1 Erster Operand einer Berechnung. null Oper_1_ID
numeric(10)
Table
Operand 2 Operand 2 Zweiter Operand einer Berechnung. null Oper_2_ID
numeric(10)
Table
Type Typ Elementtyp (konten- oder benutzerdefiniert) Der "Elementtyp" zeigt an, ob ein Element ein Kontenplan oder ein benutzerdefinierter Plan ist. ElementType
character(2)
List
Organization Organisation Organisatorische Einheit innerhalb des Mandanten Eine "Organisation" ist die Geschäftseinheit eines Mandanten oder eine juristische Person, z.B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Org_ID
numeric(10)
Table
Include Nulls in Org Nullwerte für Organisation zulassen Nullwerte für Organisationswahl zulassen null IsIncludeNullsOrg
character(1) NOT NULL
Yes-No
Trx Organization Transaktionsorganisation Durchführende oder auslösende Organisation Die Organisation, die diese Transaktion durchführt oder - für eine andere Organisation - auslöst. Die besitzende Organisation muss nicht die durchführende Organisation sein. Dies kann aber bei zentralisierten Services oder Transaktionen zwischen Organisationen der Fall sein. AD_OrgTrx_ID
numeric(10)
Table
Include Nulls in Org Trx Nullwerte für Organisationstransaktionen zulassen Nullwerte für die Auswahl von Organisationstransaktionen zulassen null IsIncludeNullsOrgTrx
character(1) NOT NULL
Yes-No
Account Element Kontenplan Kontenplan Ein "Kontenplan" kann aus Basiskonten oder nutzerdefinierten Konten bestehen. C_ElementValue_ID
numeric(10)
Table Direct
Include Nulls in Account Nullwerte für Konto zulassen Nullwerte für Kontenwahl zulassen null IsIncludeNullsElementValue
character(1) NOT NULL
Yes-No
Product Artikel Artikel, Dienstleistung, Gegenstand Kennzeichnet einen Artikel der von dieser Organisation eingekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
numeric(10)
Table Direct
Include Nulls in Product Nullwerte für Artikel zulassen Nullwerte für Artikelwahl zulassen null IsIncludeNullsProduct
character(1) NOT NULL
Yes-No
Campaign Kampagne Marketingkampagne Eine "Kampagne" ist ein eindeutiges Marketingprogramm. Projekte können mit einer zuvor definierten Marketingkampagne verknüpft werden. Dann können Berichte auf Basis einer spezifischen Kampagne verfasst werden. C_Campaign_ID
numeric(10)
Table Direct
Include Nulls in Campaign Nullwerte für Kampagne zulassen Nullwerte für Kampagnenwahl zulassen null IsIncludeNullsCampaign
character(1) NOT NULL
Yes-No
Business Partner Geschäftspartner Kennzeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z.B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
numeric(10)
Table Direct
Include Nulls in BPartner Nullwerte für GPartner zulassen Nullwerte für Geschäftspartnerwahl zulassen null IsIncludeNullsBPartner
character(1) NOT NULL
Yes-No
Project Projekt Finanzprojekt Ein "Projekt" dient der Nachverfolgung und Kontrolle interner oder externer Vorgänge. C_Project_ID
numeric(10)
Table Direct
Include Nulls in Project Nullwerte für Projekt zulassen Nullwerte für Projektwahl zulassen null IsIncludeNullsProject
character(1) NOT NULL
Yes-No
Address Adresse Standort oder Adresse Das Feld "Anschrift" zeigt die Adresse oder den Standort eines Unternehmens an. C_Location_ID
numeric(10)
Location (Address)
Include Nulls in Location Nullwerte für Standort zulassen Nullwerte für Standortwahl zulassen null IsIncludeNullsLocation
character(1) NOT NULL
Yes-No
Sales Region Vertriebsgebiet Vertriebsgebiet Ein "Vertriebsgebiet" ist ein bestimmtes Verkaufsgebiet. C_SalesRegion_ID
numeric(10)
Table Direct
Include Nulls in Sales Region Nullwerte für Vertriebsgebiet zulassen Nullwerte für Vertriebsgebietwahl zulassen null IsIncludeNullsSalesRegion
character(1) NOT NULL
Yes-No
Activity Aktivität Geschäftsaktivität Eine "Aktivität" zeigt die Aufgaben zur Ausschöpfung des aktivitätsbasierten Kostenrahmens an C_Activity_ID
numeric(10)
Table Direct
Include Nulls in Activity Nullwerte für Aktivität zulassen Nullwerte für Aktivitätswahl zulassen null IsIncludeNullsActivity
character(1) NOT NULL
Yes-No
User Element 1 Benutzerelement 1 Benutzerdefiniertes Buchführungselement Ein benutzerdefiniertes Buchungselement bezieht sich auf eine iDempiere-Tabelle. Dies ermöglicht die Nutzung jeglichen Tabelleninhalts als Buchführungsdimension, z. B. eine Projektaufgabe. Beachten Sie, dass Benutzerelemente optional sind und durch den Belegkontext gefüllt werden, d.h. sie werden nicht angefordert. UserElement1_ID
numeric(10)
ID
Include Nulls in User Element 1 Nullwerte für Benutzerelement 1 zulassen Nullwerte für Wahl des Benutzerelements 1 zulassen null IsIncludeNullsUserElement1
character(1) NOT NULL
Yes-No
User Element 2 Benutzerelement 2 Benutzerdefiniertes Buchführungselement Ein benutzerdefiniertes Buchungselement bezieht sich auf eine iDempiere-Tabelle. Dies ermöglicht die Nutzung jeglichen Tabelleninhalts als Buchführungsdimension, z. B. eine Projektaufgabe. Beachten Sie, dass Benutzerelemente optional sind und durch den Belegkontext gefüllt werden, d.h. sie werden nicht angefordert. UserElement2_ID
numeric(10)
ID
Include Nulls in User Element 2 Nullwerte für Benutzerelement 2 zulassen Nullwerte für Wahl des Benutzerelements 2 zulassen null IsIncludeNullsUserElement2
character(1) NOT NULL
Yes-No
Format Pattern Formatschema Schema zur Formatierung einer Zahl oder eines Datums Eine Zeichenkette die entweder der Java SimpleDateFormat oder DecimalFormat Syntax entspricht kann dazu verwendet werden die Standarddarstellung eines Datums- oder Zahlenfelds zu überschreiben. FormatPattern
character varying(22)
String
Factor Faktor Skalierungsfaktor Zahlen werden zur Darstellung durch den Skalierungsfaktor geteilt. Z.B. 123.000 mit einem Skalierungsfaktor von 1.000 wird als 123 angezeigt. Factor
character(1)
List


Beiträge